Zum Seitenanfang
online-Forum

Das Benchmarking des INQA WAI-Netzwerks

Zusammen ein Ziel erreichen

„Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“ - Philip Rosenthal

Was ist „Benchmarking“?

Wie gut ist eigentlich „gut“? Wie arbeitsfähig sind die Beschäftigten in meinem Unternehmen im Vergleich zu anderen? Leisten wir als Akteurinnen und Akteure durch unsere Arbeit einen guten Beitrag zur Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten? Kann ich / können wir unsere Arbeit im Unternehmen vielleicht besser machen?

Um diese Fragen beantworten zu können, sammeln wir vom INQA WAI-Netzwerk die erhobenen Daten rund um die Arbeitsfähigkeit aus Unternehmen, welche Mitglied im Netzwerk sind und den WAI für die Wiederherstellung, den Erhalt und die Förderung – die Verbesserung – der Arbeitsfähigkeit nutzen. Um die Vergleichbarkeit der verschiedenen Daten aus unterschiedlichen Unternehmen,  Organisationen und Branchen zu gewährleisten, stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne unser Pflichtenheft zur Verfügung, in das Sie Ihre Daten eintragen und uns zukommen lassen können.

Mitglieder erfahren mehr.

Werden auch Sie Mitglied, um anhand der gesammelten Referenzdaten die Arbeitsfähigkeit in Ihrem Unternehmen sowie die Wirksamkeit der durchgeführten Maßnahmen, Strategien und Methoden überprüfen und mit anderen Unternehmen vergleichen zu können. Je mehr Daten gesammelt werden können, desto gewinnbringender ist die Datenbank für jedes Unternehmen, das zu einer besseren Arbeitsfähigkeit seiner Beschäftigten beitragen möchte.

Sichern Sie sich Ihren unternehmenseigenen Zugriff auf die Benchmarking-Daten, um sowohl sich zu verbessern als auch um anderen Unternehmen zu helfen, besser zu werden!

Melden Sie sich gleich hier im INQA WAI-Netzwerk an. Profitieren Sie außerdem von vergünstigten Veranstaltungen, exklusivem Material und vieles mehr. Weitere gute Gründe für die Mitgliedschaft erfahren Sie hier. Klicken Sie, um die Geschäftsordnung und Beitragsstruktur einzusehen.

 Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +49 (0)6131 6039840 zur Verfügung.

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter