Zum Seitenanfang
online-Forum

Aktuelles

24.01.2017

1. Landespräventionskongress

Das Institut für Arbeitsfähigkeit war am 23. und 24. Januar bei dem ersten Landespräventionskongress von Rheinland- Pfalz, in Worms, unter dem Motto „Gesundheit fördern- Prävention stärken“ dabei. Grundlage für diesen Fachkongress bildet die im Sommer 2016 verabschiedete Landesrahmenvereinbarung zur Umsetzung des Präventionsgesetzes in Rheinland-Pfalz. Darin vorgesehen ist eine jährliche Landespräventionskonferenz an der sich alle Akteurinnen und Akteure der Sozialversicherungsträger sowie das Gesundheitsministerium beteiligen.
Die zweitägige Auftaktveranstaltung in Worms war gefüllt mit interessanten Vorträgen aus Wissenschaft und Praxis, um die Potentiale von Prävention und Gesundheitsförderung aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Gemeinsames Ziel ist es, die Menschen direkt in ihren Lebenswelten, das heißt in den Kommunen, Betrieben, den Kindertagesstätten und Schulen, zu erreichen.
Besonders freut uns, dass Prof. Dr. Joachim Fischer, der auch Referent auf unserer WAI- Jahreskonferenz ist, das Thema „Gesund leben und arbeiten“ vorstellte. Gerade in der Lebenswelt „Betrieb“ ist es wichtig, die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachhaltig gesundheitsgerecht zu gestalten, um sie zu befähigen in der schnelllebigen Arbeitswelt gesund und arbeitsfähig zu bleiben.

Das Institut für Arbeitsfähigkeit unterstützt Sie und Ihr Unternehmen gerne in Form von Beratung, Coaching oder Seminaren, um sich für die Zukunft in der Lebenswelt „Betrieb“ aufzustellen. Hier finden Sie mehr...

Zurück

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter