Seminare/Tagungen

Kostenlose BEM-Sprechstunde

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement ist für den Arbeitgeber eine gesetzliche Verpflichtung. Wenn Beschäftigte länger als sechs Wochen im Jahr krank sind, muss ihnen ein BEM angeboten werden. Für die BEM-Berechtigten ist dieser Prozess freiwillig. Was gibt es in diesem Zusammenhang für Ecken und Kanten, was ist besonders zu beachten? Inwiefern kann der Betriebsrat seine Mitbestimmungsrechte ausüben? Um Rechtsfehler, die zu einem nicht ordnungsgemäßen BEM führen können, zu vermeiden, steht Ihnen Thorsten Blaufelder kostenlos mit Rat und Tat als Ansprechpartner im Rahmen unserer regelmäßig stattfindenden „BEM-Sprechstunde“ zur Verfügung.

 

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten kompetente Antworten auf alle Ihre arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Rechtsfragen rund um das BEM.
  • Das Vermeiden von juristischen "Fallstricken" führt zu mehr Rechtssicherheit im Umgang mit dem BEM
  • Ihr Zuwachs an Wissen und Kenntnissen fördert die vertrauensvolle und wertschätzende Durchführung des BEM.

Teilnahmegebühren

die Teilnahme ist kostenlos.

Derzeit sind keine Termine geplant.
Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+
+