Zum Seitenanfang
online-Forum

Jahreskonferenz WAI-Netzwerk 2019 - Taten mit Daten für eine zukunftsfähige Arbeitsgestaltung

19.03.2019 - 20.03.2019 in Berlin (nur Tagung)
19.03.2019 - 22.03.2019 in Berlin (Tagung mit anschl. Vertiefungsseminar)

Tagung mit anschließendem Vertiefungsseminar

WAI-Jahreskonferenz 2019 Hier können Sie den Flyer herunterladen!

 

Die Jahreskonferenz des WAI-Netzwerks widmet sich dieses Jahr dem Thema „Taten mit Daten“. Es gibt mittlerweile viele unterschiedliche Daten, die in Unternehmen über Jahre z.B. mit dem WAI bzw. ABI erhoben wurden. Diese Schätze wollen wir uns genauer ansehen und gemeinsam Möglichkeiten entwickeln, damit „Taten mit Daten“ aussagekräftig werden, um die Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten wiederherzustellen, zu erhalten und zu fördern. Wir wollen über Tätigkeiten, Altersgruppen nicht nur in Ihrem Unternehmen schauen, sondern über Branchen und Regionen.

Seien Sie auf die Ergebnisse gespannt. Diskutieren Sie mit unseren Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis. Es gilt neue Möglichkeiten zu schaffen, damit Ihre Daten und Befragungen ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für vergleichende Analysen und Maßnahmen erhält. Auf dieser Grundlage wollen wir mit Ihnen gemeinsam Handlungsmöglichkeiten für Taten mit Daten für eine zukunftsfähige Arbeit entwickeln. Seien Sie dabei, wir freuen uns auf Sie!

Termine und Teilnahmegebühr:

  • nur Tagung, Berlin, 19.-20.03.2019,
    Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Nöldnerstraße 40, 10317 Berlin
    für Mitglieder des WAI-Netzwerkes 290,00 € zzgl. MwSt.
    ohne Mitgliedschaft 390,00 € zzgl. MwSt.
  • Tagung mit anschließendem Seminar, Berlin, 19.-22.03.2019,
    genauer Ort wird in Kürze bekannt gegeben
    für Mitglieder des WAI-Netzwerkes 890,00 € zzgl. 150,00 € Tagungspauschale und MwSt.
    ohne Mitgliedschaft 990,00 € zzgl. 150,00 € Tagungspauschale und MwSt.

 

Hinweise für Weiterbildungsstunden bzw. -punkte:

  • Die Tagung wird für die Weiterbildung von „Certified Disability Management Professional“ (CDMP) mit 10 Stunden anerkannt. Die Tagung mit anschließendem Seminar wird für die Weiterbildung von „Certified Disability Management Professional“ (CDMP) mit 20 Stunden anerkannt.
  • Die Tagung wird für die Weiterbildung von „zertifizierten Arbeitsfähigkeitscoaches“ (AFCoaches) mit 10 Stunden anerkannt. Die Tagung mit anschließendem Seminar wird für die Weiterbildung von „Certified Disability Management Professional“ (CDMP) mit 20 Stunden anerkannt.
  • Fortbildungspunkte für Ärzte sind angefragt.
  • VDSI: 2 VDSI-Weiterbildungspunkte im Arbeits- und Gesundheitsschutz anerkannt.

 

Hinweise zur Freistellung und Kostenerstattung:

  • Betriebsrat, Personalrat, Schwerbehindertenvertrauensperson: Die Freistellung erfolgt nach den § 37, Abs. 6 BetrVG, § 46, Abs. 6 BPersVG, § 179 SGB IX und den entsprechenden Paragrafen der Landespersonalvertretungsgesetze. Für die Kostenerstattung ist es erforderlich, die Teilnehmenden durch einen ordentlichen Beschluss zu entsenden und den Arbeitgeber davon in Kenntnis zu setzen.
  • BetriebsärztInnen: Die Fortbildung erfolgt nach § 2 Abs. 3 Arbeitssicherheitsgesetz. Die Kosten sind vom Arbeitgeber zu übernehmen.
  • Sicherheitsfachkräfte: Die Fortbildung erfolgt nach § 5 Abs. 3 Arbeitssicherheitsgesetz. Die Kosten sind vom Arbeitgeber zu übernehmen.
  • Gleichstellungsbeauftragte: Freistellungsmöglichkeiten nach § 10 Abs. 5 BGleiG.

 

Information und Anmeldung:

Nutzen Sie unsere Onlineanmeldung oder melden Sie sich gerne auch per Mail unter gutentag@arbeitsfaehig.com oder telefonisch unter  +49 (0)6131 6039840 oder per Fax unter +49 (0)6131 6039841 an. Bitte verwenden Sie dazu unsere Vorlage Faxanmeldung.

Wir sind auch gerne persönlich für Sie da:

Marianne Giesert Marianne Giesert: marianne.giesert@arbeitsfaehig.com
Tobias Reuter: tobias.reuter@arbeitsfaehig.com

 

Hinweise und Geschäftsbedingungen:

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise und Geschäftsbedingungen zu dieser Veranstaltung.

Literaturempfehlungen:

Tempel, J. & Ilmarinen, J. (2012): Arbeitsleben 2025: Das Haus der Arbeitsfähigkeit im Unternehmen bauen. Herausgegeben von Marianne Giesert. Hamburg: VSA.
   
   Buchcover Arbeitsfähigkeit 4.0

Giesert, M., Reuter, T. & Liebrich, A. (Hrsg.) (2017): Arbeitsfähigkeit 4.0 - Eine gute Balance im Dialog gestalten. Hamburg: VSA.

(Hier geht's zur Leseprobe)

 

Die nächsten Termine:

19.03.2019 - 20.03.2019 in Berlin (nur Tagung)
19.03.2019 - 22.03.2019 in Berlin (Tagung mit anschl. Vertiefungsseminar)

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter