Zum Seitenanfang
online-Forum

Jahrestagung des WAI-Netzwerks

Gesunde Führung und Personalentwicklung

Tagung mit anschließendem Vertiefungsseminar in Berlin
06.-07.03.2018 nur Tagung
06.-09.03.2018 Tagung mit anschließendem Vertiefungsseminar

Flyer Jahreskonferenz WAI-Netzwerk 2018 

Hier finden Sie den Flyer zur Jahreskonferenz WAI-Netzwerk mit anschließendem Vertiefungsseminar: Gesunde Führung und Personalentwicklung. Arbeitsfähigkeit im Dialog stärken.

 

Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen, technologischen, gesellschaftlichen und demografischen Entwicklungen müssen sich auch Unternehmen diesen Veränderungen anpassen, um sich erfolgreich und dauerhaft am Markt zu positionieren. Dies erfordert Flexibilität und Kreativität, was wiederum ohne die Beteiligung motivierter Beschäftigter kaum vorstellbar ist. Hier kommt der Führung von Beschäftigten eine entscheidende Rolle zu. Führung gestaltet Räume der Beteiligung, zeigt Wege auf, inspiriert, entwickelt Perspektiven als Grundlage für eine erfolgreiche Unternehmenspolitik.
Die Jahreskonferenz des WAI-Netzwerks möchte sich daher dieses Jahr dem Thema „Gesunde Führung und Personalentwicklung“ widmen. Es werden Fragen diskutiert und beantwortet: Was ist unter „guter Führung“ zu verstehen? Wie kann die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten durch Führung erhalten und gefördert werden?
Seien Sie mit dabei und diskutieren Sie mit unseren Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis deren Impulse für Ihre betriebliche Praxis und entwickeln Sie gemeinsam Handlungsmöglichkeiten für eine arbeitsfähige Zukunft.

Im anschließenden Seminar werden die Inhalte der Tagung vertieft und betriebliche Handlungsstrategien abgeleitet.

Inhalte des anschließenden Seminars:

  • Das Arbeitsfähigkeitskonzept: Instrumente zum Erhalt und zur Förderung der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit
  • Führung und Personalentwicklung
  • Gute Beispiele aus der Praxis und Möglichkeiten zur Entwicklung eigener Handlungsstrategien
  • Bauen Sie Ihr Haus der Arbeitsfähigkeit!

 

Ihr Nutzen:

  • Gewinnen Sie wichtiges, aktuelles Basiswissen, Einblicke in die gegenwärtige Forschung sowie in rechtliche Handlungsmöglichkeiten.
  • Lernen Sie Handlungsstrategien kennen und entwickeln Sie diese gemeinsam mit anderen betrieblichen Akteurinnen und Akteuren für Ihre Praxis weiter.

 

Zielgruppe:

Die Veranstaltungsreihe ist für alle Personen im Betrieb/in der Organisation konzipiert, die sich mit Fragestellungen des demografischen Wandels, der Gesundheit und Arbeitsfähigkeit auseinandersetzen, z.B.

  • Führungskräfte,
  • Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen,
  • Schwerbehindertenvertretungen,
  • Betriebsärztinnen und /-ärzte,
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit,
  • Disability Manager,
  • interessierte Personen aus anderen Bereichen.

 

Termine und Teilnahmegebühr:

  • nur Tagung, Berlin, 06.-07.03.2018,
    BAuA Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Nöldnerstraße 40, 10317 Berlin
    für Mitglieder des WAI-Netzwerkes 290,00 € zzgl. MwSt. (Mitgliedschaft muss vor dem 01.01.2018 bestehen.)
    ohne Mitgliedschaft 390,00 € zzgl. MwSt.
  • Tagung mit anschließendem Seminar, Berlin, 06.-09.03.2018,
    genauer Ort wird in Kürze bekannt gegeben
    für Mitglieder des WAI-Netzwerkes 890,00 € zzgl. 150,00 € Tagungspauschale und MwSt. (Mitgliedschaft muss vor dem 01.01.2018 bestehen.)
    ohne Mitgliedschaft 990,00 € zzgl. 150,00 € Tagungspauschale und MwSt.

 

Hinweise für Weiterbildungsstunden bzw. -punkte:

  • Die Tagung wird für die Weiterbildung von „Certified Disability Management Professional“ (CDMP) mit 10 Stunden anerkannt. Die Tagung mit anschließendem Seminar wird für die Weiterbildung von „Certified Disability Management Professional“ (CDMP) mit 20 Stunden anerkannt.
  • Fortbildungspunkte für Ärzte sind angefragt.
  • VDSI: 2 VDSI-Weiterbildungspunkte im Arbeits- und Gesundheitsschutz anerkannt.

 

Hinweise zur Freistellung und Kostenerstattung:

  • Betriebsrat, Personalrat, Schwerbehindertenvertrauensperson: Die Freistellung erfolgt nach den § 37, Abs.6 BetrVG, § 46, Abs.6 BPersVG, § 96 SGB IX und den entsprechenden Paragrafen der Landespersonalvertretungsgesetze. Für die Kostenerstattung ist es erforderlich, die Teilnehmenden durch einen ordentlichen Beschluss zu entsenden und den Arbeitgeber davon in Kenntnis zu setzen.
  • BetriebsärztInnen: Die Fortbildung erfolgt nach § 2 Abs.3 Arbeitssicherheitsgesetz. Die Kosten sind vom Arbeitgeber zu übernehmen.
  • Sicherheitsfachkräfte: Die Fortbildung erfolgt nach § 5 Abs.3 Arbeitssicherheitsgesetz. Die Kosten sind vom Arbeitgeber zu übernehmen.
  • Gleichstellungsbeauftragte: Freistellungsmöglichkeiten nach § 10 Abs. 5 BGleiG.

 

Wir sind auch gerne persönlich für Sie da:

Marianne Giesert Marianne Giesert: marianne.giesert@arbeitsfaehig.com
Anja Liebrich Dr. Anja Liebrich: anja.liebrich@arbeitsfaehig.com
Tobias Reuter Tobias Reuter: tobias.reuter@arbeitsfaehig.com

 

Information und Anmeldung:

Nutzen Sie unsere Onlineanmeldung oder melden Sie sich gerne auch per E-Mail unter gutentag@arbeitsfaehig.com, telefonisch unter  +49 (0)6131 6039840 oder per Fax unter +49 (0)6131 6039841 an. Bitte verwenden Sie dazu unsere Vorlage "Faxanmeldung".

 

Hinweise und Geschäftsbedingungen:

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise und Geschäftsbedingungen zu dieser Veranstaltung.

 

Literaturtipp

Arbeitsfähigkeit 4.0Giesert, M., Reuter, T. & Liebrich, A. (Hrsg.). Arbeitsfähigkeit 4.0. Eine Balance im Dialog gestalten. Hamburg: VSA.

 

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter