Zum Seitenanfang
online-Forum

Aktuelles

06.12.2019

Revue passieren lassen, reflektieren, Neues entstehen und reifen lassen – Unsere Sylter Inseltagung geht zu Ende

Der dritte und abschließende Tag unserer Sylter Inseltagung begann mit den „hilfreichen Sieben“ und einem sogenannten Mindful Check-Out mit Hans-Ueli Schlumpf. In 7 Schritten reflektierten wir die vergangenen Tage, um Ideen reifen zu lassen und mögliche Handlungsansätze zu konkretisieren. Den nächsten Beitrag steuerte Bruno Schmalen (SCHMALEN-Kommunikation und Training) bei. Er vertrat die Offensive Mittelstand, welche zahlreiche (Beratungs-)Angebote bereithält, die es zu nutzen gilt. Insbesondere KMU können bspw. von den sogenannten INQA Unternehmens-Checks profitieren. Danach stellte Klaus Leuchter den Verein zur Förderung der Betrieblichen Eingliederung esa e.V. – eingliedern statt ausgliedern vor, welcher Hilfestellung bei BEM-Fragen bietet. Im anschließenden Gespräch mit Jonas Bartel wurde die Sinnfrage erneut aus der Perspektive eines Auszubildenden im Tischlerhandwerk beleuchtet. Hierbei stellte sich heraus, dass die am Vortag von Regina Laudel vorgestellten Erkenntnisse zur Generation Y und zum Multigrafie-Modell sich in dem Gesagten wiederfanden. Den Abschluss bildete eine Reflexionsübung: Blick zurück und nach vorn. Was war und ist im Jahr 2019 für mich gut, was weniger gut? Was kann ich verbessern und was möchte ich konkret im kommenden Jahr 2020 in Angriff nehmen? Nach dieser letzten Gesprächsrunde endete unsere Tagung.

Wir bedanken uns bei allen Referentinnen und Referenten für ihre Beiträge, Impulse und Einblicke, die uns neue Erkenntnisse einbrachten, sowie bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die geselligen Stunden mit regen und freundlichen Gesprächen. Auch unserem Team ein herzliches Dankeschön für die Organisation und Planung der Tagung und den reibungslosen Ablauf.

Wir freuen uns auf den weiteren Austausch mit allen Beteiligten und auf die nächste Sylter Inseltagung 2021!

Zurück

Aktuelles

Kontakt Marianne Giesert Prof. Dr. Anja Liebrich Tobias Reuter